UNSERE GESCHICHTE

Inspiration: Inspiration und Ideenquelle für Nantou und seine Geschichten sind das mittelalterliche China und Japan, insbesondere die Zeiten der streitenden Reiche in beiden Ländern. Es sind Zeiten des Umbruchs, Zeiten in denen Aufstieg und Fall, Erfolg und Tod nahe beieinander liegen und in denen die Grenzen einer Gesellschaft noch wachsen und brechen können. Die Bilder und Archetypen, die wir dabei im Kopf hatten, stammen aus Geschichten wie der von Miyamoto Musashi, aus Filmen wie Yojimbo, Sieben Samurai, Ashes of Time oder Zatoichi, aus Holzschnittdrucken und Nanban-Panoramen.

Wir wollen diese Geschichten zum Leben erwecken - nicht im Sinne einer historischen Nacherzählung, sondern als Erlebnis einer spannenden, vielfältigen Welt.



Wie wir erzählen: Unser Con soll sein wie ein spannendes Buch oder ein fesselnder Film, in dem ihr die Handlung bestimmt. Es liegt ganz in eurer Hand aus diesem Spiel ein unvergessliches Erlebnis zu machen, indem ihr die Geschichte vorantreibt und aus jeder Szene ein filmreifes Meisterwerk und aus euren Tagen in Tou eine Achterbahnfahrt der Gefühle werden lasst. Denkt nicht daran, was euer Charakter kluger- oder logischerweise tun müsste, sondern daran, was die dramatischere Szene und die interessantere Entwicklung der Geschichte wäre. Gerade auf Wegen, die scheinbar ins Verderben führen, warten oft die überraschendsten Entdeckungen. Denkt daran, dass wir zusammen spielen wollen und man manchmal verlieren muss, damit alle gemeinsam gewinnen. Lasst euch auf alles ein, was passiert, verlasst eure Rolle möglichst nie und unterbrecht das Spiel nicht. Taucht ein und lasst euch vom Strom der Ereignisse mitreißen.

Wir werden alles dafür tun, um euch das möglich zu machen: Fließend ins Spiel eingebundene SLs. Eine Welt ohne Brüche, Regelkonstrukte und Telling. Und sogar ein vollständig ins Spiel eingebundenes Verpflegungskonzept.

 

The world of Nantou is inspired by medieval China and Japan, by their most turmoiled times in history and also by their ancient legends and beautiful tales. In our event you can become part of a story like a classic Eastern movie of Akira Kurosawa or the legends of Myamoto Musashi, Zatoichi and many more – a story full of strange, mysterious, failed, falling and struggling characters, a story told with poetic love of detail, drama and epic moments. 

The main concept of our event could be decribed in one sentence: Let‘s tell an exiting tale together. We wish for all our participants to play like they were characters in a book or a movie – whatever you do, think about how it makes the story more interesting, more dramatic, more exciting for everyone. Choose the epic alternative, even if it means putting your character in the way of danger or making choices driven not by logic but by emotions like love, anger, hate or daring carelessness. Do not avoid conflict, do not keep your secrets, do not play to win but to experience. In that way, you too will be rewarded with four days full of moments to remember.

We will do everything we can to help you dive deep into our story: There will be no difficult rules, no need for breaks or game masters (SL) and even a fully ingame food supply concept.